Aktuelles

Alle VZG und VZV der Talschaft sind in der Vereinigten Viehzuchtgenossenschaften Saanenland zusammengefasst. Diese Vereinigung organisiert zentrale Amtsschauen, Topschauen und wählt die beiden Saaner Viehschau-Experten (zur Zeit Helmut Matti und Ueli Hefti). Dominik Matti, Gstaad, ist Präsident der VVAS und vertritt den Vorstand im Vorstand der Landwirtschaftlichen Vereinigung Saanenland.

Alle sechs Jahre findet die Amtsschau im Amt Saanen statt. Es werden jeweils die 180 schönsten Kühe des Amts Saanen aufgeführt. Es wird jedes Mal ein OK gewählt um die Amtsschau zu organisieren und durchzuführen. Das Amt Saanen hat als erstes Amt eine Amtsschau durchgeführt. Die anderen Ämter haben später auch Amtsschauen eingeführt und seither gibt es einen Turnus von sechs Jahren.

Vor sechs Jahren hat der Vorstand vom VVAS die erste Top-Schau ins Leben gerufen. Die Idee, dass nach den Herbstschauen die schönsten Kühe jeder Genossenschaft nochmals aufgeführt werden, fand sehr guten Anklang. Jede Genossenschaft darf eine Kuh pro hundert Herdebuchtiere der eigenen Genossenschaft ausstellen. So kommt es zu ca. 50 aufgeführten Kühen. Es wird dann in beiden Sektionen (SI und SF-RH) um den Miss- und Schöneutertitel gekämpft. Jede Genossenschaft bekommt die Chance die Top-Schau zu gestalten und durchzuführen.

Die VVAS arbeitet als Dachorganisation der 17 Viehzuchtgenossenschaften des Amtes Saanen.

Zum Seitenanfang